Amtliche Meldung

Oberbürgermeister Meid begrüßt das Ensemble der Burgfestspiele

Nachdem in der letzten Woche bereits „Die Schöne und das Biest“ mit Proben begonnen hat, ist mit dem Beginn der Arbeit an „Pension Schöller“ am 3.5. das Ensemble der Burgfestspiele nun komplett. Oberbürgermeister Dirk Meid hatte daher in seiner noch jungen Amtszeit die, wie er selbst sagte, „angenehme Pflicht“, das Ensemble zu begrüßen und in der Stadt willkommen zu heißen.

Nach den morgendlichen Corona-Schnelltests versammelten sich das Schauspielensemble, die Mitarbeitenden aus Verwaltung und Technik sowie die künstlerischen Leitungsteams dazu im strahlenden Sonnenschein auf der Zuschauertribüne in der Genovevaburg. Der Oberbürgermeister betonte erneut die Wichtigkeit der Burgfestspiele für die Stadt Mayen und die Region. Intendant Daniel Ris und das Ensemble bedankten sich für die große Unterstützung, die das Mayener Sommertheater in der Stadt hat. Der Stadtrat hatte im Vorfeld nicht nur einstimmig dafür gestimmt, dass die Saison 2021 trotz der Pandemie stattfinden soll, sondern auch den städtischen Zuschuss entsprechend erhöht, um ausreichende Corona-Schutzmaßnahmen für Mitarbeitende und Publikum zu gewährleisten. Auch das Verfahren nach der Absage der Saison 2020 wurde von Daniel Ris nochmals ausdrücklich gewürdigt. Anders als in vielen anderen Festspielorten wurden dem Mayener Ensemble im letzten Jahr anteilige Ausfallhonorare zugestanden.

Die Stimmung des offiziellen Auftakts war voller Zuversicht und Vorfreude von allen Beteiligten. Coronabedingt konnte seit über einem Jahr kaum jemand aus dem Team seinen Beruf ausüben. Da die Burgfestspiele auch im künstlerischen Bereich eine hohe Kontinuität haben, war es ein Wiedersehen vieler „alter Bekannter“, ergänzt um die drei neuen Kolleginnen und Kollegen Florentine Beyer, Oliver Jaksch und Merten Schroedter sowie zwei neue Regieassistentinnen, die auch das Künstlerische Betriebsbüro unterstützen werden und mehrere neue Mitarbeiter in der Technik. Die fünf Eigenproduktionen, die in diesem Jahr auf die Bühne kommen werden, waren bereits im letzten Frühjahr sehr weit vorbereitet. Nun werden sie endlich künstlerische Realität.

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de .

Bildunterschrift: (Foto: Bernd Wollenweber/Stadt Mayen)

Oberbürgermeister Dirk Meid begrüßt das Ensemble der Burgfestspiele

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.