Amtliche Meldung

Stadtinspektor-Anwärter/in – ein duales Studium bei der Stadtverwaltung Mayen

Nach dem Schulabschluss stehen viele junge Menschen vor einer wichtigen Entscheidung: Wie geht es weiter? Ausbildung oder Studium? Welche Bereiche interessieren mich?

MAYEN. Die Stadt Mayen bietet ein breit gefächertes Angebot an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Dieses wird in einer Pressereihe dargestellt und in den örtlichen Medien, den Social-Media-Kanälen sowie unter www.mayen.de/ausbildung veröffentlicht.

Eine Möglichkeit ist das Studium als Stadtinspektor-Anwärter/in. Voraussetzung dafür ist das Vorliegen der allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Das duale Studium beginnt jeweils am 1. Juli eines Jahres und dauert drei Jahre.

Die Inhalte des Studiums werden in der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen sowie im Ausbildungsbetrieb vermittelt. In den Praxisphasen erhalten die Studierenden viele Einblicke in den beruflichen Alltag. Der praktische Teil findet über 15 Monate in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung Mayen sowie im Rahmen eines zwei- bis dreimonatigen Gastpraktika in einer anderen Institution statt. Es besteht auch die Möglichkeit, das Gastpraktikum im Ausland zu absolvieren. Der schulische Teil wird an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen in jeweils drei Studienabschnitten mit einer Gesamtdauer von 21 Monaten abgehalten.

In den drei Jahren lernen die Studierenden die fachspezifischen Inhalte des Berufs kennen. Zu den täglichen Aufgaben gehören unter anderem die Arbeit mit dem Gesetz sowie der direkte Kontakt zu Bürger*innen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums besteht die Möglichkeit, das Erlernte in einem Masterstudium zu erweitern oder sich durch Seminare auf bestimmte Bereiche zu spezialisieren.

Neben spannenden Ausbildungsinhalten hat die Stadtverwaltung Mayen noch viel mehr zu bieten. Allen Mitarbeiter*innen wird durch die Gleitzeit ermöglicht, ihre Arbeitstage flexibel zu gestalten. Zudem bietet das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ein umfangreiches Sportangebot an.

Anne Schomisch hat in diesem Sommer ihr Studium als Stadtinspektor-Anwärterin bei der Stadtverwaltung Mayen abgeschlossen und ist nun im Bereich der Personalentwicklung tätig. Über ihre Ausbildungszeit sagt sie rückblickend: „Das duale Studium hat mir eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf geboten und eine solide Basis für einen sicheren, aber auch zukunftsfähigen Job mit viel Abwechslung.“

Weitere Informationen über die Stadtverwaltung Mayen als Arbeitgeber sind unter www.mayen.de/ausbildung zu finden.

Bildunterschrift: (Foto: Lea Faber/Stadt Mayen)

Anne Schomisch an ihrem Arbeitsplatz

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.